E-Mail

Schicken Sie uns Ihr Anliegen per Mail via unser Kontaktformular.

E-Mail

Häufige Fragen

Sie haben Fragen zu unseren Versicherungsmöglichkeiten? In unseren FAQs finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten.

FAQ

Tel-Nr.

Gerne beraten wir Sie persönlich.
Mo - Fr von 8 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr

0848 327 327

50 Rechtsexperten an Ihrer Seite

Versichern Sie sich günstig online bei der DAS Rechtsschutzversicherung

Für uns als grosse Rechtsschutzversicherung der Schweiz stehen Sie als Kunde im Zentrum. Jährlich helfen wir in mehr als 30'000 Fällen. Und werden dafür von unseren Kunden zu 90% mit gut oder sehr gut bewertet. Im September 2015 haben wir unseren Versicherungsschutz zudem erhöht und verständlicher gemacht.
DAS Jahresprämie ist günstiger als eine Anwaltsstunde i
Wir helfen jährlich in über 30‘000 Fällen i
90% unserer Kunden bewerten uns mit gut oder sehr gut i

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Warum Rechtsschutz?

  • Warum sollte ich eine Rechtsschutzversicherung abschliessen?

    Ärger mit dem Nachbarn, der Vermieterin, dem Arbeitgeber, dem Online-Shop oder der Krankenkasse? Ein Rechtsstreit entsteht leider schneller als einem lieb ist. Allein aufgrund von komplizierten Gesetzestexten seine Rechte für den entsprechenden Fall zu finden, ist für Laien oftmals ein Ding der Unmöglichkeit. Zudem kann ein Rechtsstreit schnell sehr teuer werden: Aus einem Bagatellfall entstehen bei einem vor Gericht ausgetragenen Rechtsstreit rasch Gerichts- und Anwaltskosten von mehreren tausend Franken. Eine Rechtsschutzversicherung bietet juristische Beratung und Rechtsbeistand zu einer Jahresprämie, die meist günstiger ist als eine einzige Anwaltsstunde.

  • Wie hilft die DAS genau?

    Die Rechtsexperten der DAS beraten und unterstützen Sie einerseits bereits im Vorfeld, so dass es gar nicht erst zum Rechtsfall kommt. Sie erhalten bei einem Rechtsstreit juristische Verteidigung sowohl aussergerichtlich als auch vor Gericht. Und die DAS übernimmt die Kosten (z.B. Gerichts-, Mediations-, Expertisen-, Anwaltskosten), auch wenn Sie als Versicherter vor Gericht verlieren.

  • Ist eine Haftpflicht-Versicherung nicht vollkommen ausreichend?

    Nein, denn Ihre Haftpflichtversicherung kümmert sich nur um die gegnerischen Ansprüche. Eine Rechtsschutzversicherung jedoch verteidigt Ihre Rechte und kümmert sich somit um Ihre Ansprüche.

  • Deckt meine Haftpflichtversicherung nicht die Prozesskosten ab?

    Nein, das tut sie leider nicht. Dafür sind wir als Rechtsschutzversicherung da.

  • Meine Schwester ist Rechtsanwältin, da brauche ich doch keine Rechtsschutzversicherung, oder?

    Doch. Es mag zwar sein, dass Ihre Schwester Sie gratis vor Gericht vertritt. Allerdings wird sie wohl kaum für Ihre Gerichtskosten aufkommen, oder die Kosten der Gegenpartei übernehmen, wenn Sie zwar Recht erhalten, die Gegenpartei jedoch nicht bezahlen kann. Ohne Rechtsschutzversicherung bleiben Sie dann nämlich auf allen Kosten sitzen.

  • Ich bin ein friedfertiger Mensch. Warum brauche ich dann eine Rechtsschutzversicherung?

    Leider sind immer zwei Parteien für den Frieden verantwortlich. Und viele Konflikte im Leben sind unvorhersehbar. Die DAS setzt sich auch stark für aussergerichtliche Schlichtung ein und hilft Ihnen dennoch Ihre rechtlichen Ansprüche geltend zu machen. So dass die Streitigkeit rasch beseitigt ist.

  • Ich bin ein sicherer Autofahrer und hatte noch nie einen Unfall. Warum brauche ich dann einen DAS Verkehrsrechtsschutz?

    Auch wenn Sie ein sicherer Autofahrer sind, die Fahrweise der anderen können Sie leider nicht beeinflussen. Geraten Sie unverschuldet in einen Autounfall und Ihr Unfallgegner, respektive dessen Haftpflichtversicherung, weigert sich die Kosten zu bezahlen, kann das für Sie ganz schön teuer und mühsam werden. Genau in einem solchen Fall kommen wir von der DAS ins Spiel. Wir machen Ihre Ansprüche gegenüber der Haftpflichtversicherung des Unfallgegners geltend und setzen uns dafür ein, dass Sie zu Ihrem Recht kommen. Und Sie können sich sicher sein: Wir haben einen langen Atem.

  • Was nützt mir die DAS Rechtsschutzversicherung, wenn ich mir im Strassenverkehr etwas habe zu Schulden kommen lassen?

    Die DAS sorgt dafür, dass Sie professionell vertreten werden. Die DAS Rechtsexperten kennen und handeln nach den lokalen Begebenheiten: Schliesslich ist es ein Unterschied, ob Sie den Fahrausweis für einen oder sechs Monate verlieren, oder eine Geldbusse von 250 anstatt 600 Franken erhalten.

Was ist versichert?

  • Welche Rechtsgebiete sind versichert im Privatrechtsschutz?

    Die DAS Privatrechtsschutzversicherung schützt Sie in den wichtigsten Bereichen Ihres Lebens: Als Arbeitnehmer, Mieter, Konsument, auf Reisen und im Urlaub. Im Detail sind dies:

    Rechtsgebiet Erklärung
    Schadenersatz Einfordern von Schadenersatz bei Personen-, Vermögens- und Sachschaden, Genugtuungszahlungen usw.
    Opferhilfe Einfordern von Entschädigungen gemäss Schweizer Opferhilfegesetz
    Patientenrecht Auseinandersetzung mit Ärzten und Spitälern bei Behandlungsfehlern
    Strafrecht Verteidigung vor Gerichten und Strafbehörden
    Steuerrecht Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Steuerveranlagung
    Versicherungsrecht Streitigkeiten mit Versicherungen, Kranken- und Pensionskassen, IV und Arbeitslosenversicherung
    Mietrecht Streitigkeiten aus Mietvertragskündigungen, Mietzinserhöhungen, Heizkostenabrechnungen usw.
    Umbau / Renovation Streitigkeiten, die den Umbau Ihrer privaten Wohnräume betreffen
    Arbeitsrecht Streitigkeiten innerhalb des Anstellungsverhältnisses (Kündigung, Überstunden usw.)
    Vertragsrecht Streitigkeiten aus Verträgen für den persönlichen Bedarf (Kauf, Verkauf, E-Commerce, Reisen usw.)
    Internetrecht Streitigkeiten rund ums Internet (z.B. Online-Kauf oder Datenbetrug im Internet)
    Nachbarrecht Streitigkeiten mit Nachbarn (Rauch, Gas, Geruch, Lärm)
    Sachenrecht Streitigkeiten um Eigentum und Besitz an beweglichen Sachen
    Und zusätzlich in der Grunddeckung
    Rechtsauskünfte Rechtsberatung in allen oben erwähnten Gebieten und in den folgenden Bereichen: Personenrecht, Familienrecht, Konkubinat, Eingetragene Partnerschaft gleichgeschlechtlicher Paare, Scheidungsrecht, Kindes- und Erwachsenenschutzrecht, Erbrecht, Baurecht, Baueinsprache, Verwaltungsrecht, Datenschutz, Urheberrecht
    Mustervorlagen Allgemeine Musterverträge nach schweizerischem Recht
    Zusatzdeckungen: Folgende Zusatzdeckungen können Sie online abschliessen:
    • Grundeigentümerrechtsschutz am Wohnort
    • Arbeitsrecht für Geschäftsleitungsmitglieder und Verwaltungsräte
    Wünschen Sie eine der folgenden Zusatzdeckungen?
    • Grundeigentümerrechtsschutz für zusätzliche Immobilien oder Grundstücke
    • Vermieterrechtsschutz
    • Mieterrechtsschutz für zusätzliche Mietobjekte
    Dann kontaktieren Sie uns bitte: 0848 327 327 oder online@das.ch. Wir stellen Ihnen gerne eine auf Ihre Bedürfnisse angepasste Offerte aus.

  • Welche Rechtsgebiete sind versichert im Verkehrsrechtsschutz?

    Der DAS Verkehrsrechtsschutz deckt die Rechtsgebiete ab, die für Sie als Teilnehmer im Strassenverkehr wichtig sind. Zum Beispiel Streitigkeiten beim Kauf oder Verkauf eines Autos, wenn eine Versicherung nach einem Unfall nicht bezahlen will oder Ihnen der Führerschein-Entzug droht. Im Detail sind dies:

    Rechtsgebiet Erklärung
    Schadenersatz Einfordern von Schadenersatz bei Personen-, Vermögens- und Sachschaden, Genugtuungszahlungen usw.
    Opferhilfe Einfordern von Entschädigungen gemäss Schweizer Opferhilfegesetz
    Strafrecht Verteidigung vor Gerichten und Strafbehörden
    Versicherungsrecht Streitigkeiten mit Haftpflicht-, Kasko-, Unfall- oder Sozialversicherungen
    Führerausweis Streitigkeiten rund um den Entzug des Führerausweises
    Besteuerung Streitigkeiten über die Besteuerung immatrikulierter Fahrzeuge
    Vertragsrecht Streitigkeiten aus Verträgen für den persönlichen Bedarf von Fahrzeugen (Kauf, Verkauf, Miete, Leasing)
    Wünschen Sie eine der folgenden Zusatzdeckungen?
    • Motorsport (Wettfahrten und Trainings)
    • Flugzeuge
    Dann kontaktieren Sie uns bitte: 0848 327 327 oder online@das.ch. Wir stellen Ihnen gerne eine auf Ihre Bedürfnisse angepasste Offerte aus.

  • Hilft mir meine Rechtsschutzversicherung bei Rechtskonflikten im Ausland?

    Ja. Mit DAS Basic sind Sie in der Schweiz und im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) abgedeckt, mit Classic zusätzlich in allen Mittelmeerrandstaaten und mit Top geniessen Sie weltweiten Rechtsschutz.

  • Kann ich bei einem Rechtsstreit meinen Anwalt frei wählen?

    Wir verfügen über eigene Anwälte und Juristen, die sich kompetent um Ihren Fall kümmern. Hin und wieder ist es jedoch notwendig einen externen Rechtsanwalt beizuziehen, beispielsweise wenn es zu einem Gerichtsverfahren kommt. In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit uns einen Anwalt Ihrer Wahl zu nennen, der im entsprechenden Gerichtskreis tätig ist und der die notwendigen Fähigkeiten besitzt. Die DAS lehnt den gewählten Anwalt nur in sehr seltenen Fällen ab.

  • Hilft mir die DAS beim Erstellen von Verträgen?

    Exklusiv für unsere Kunden bieten wir eine umfangreiche Datenbank mit Musterverträgen und rechtlichen Schreiben.

  • Ich habe sowohl ein Auto als auch ein Motorrad. Ist beides in der Verkehrsrechtsschutzversicherung abgedeckt?

    Genau. Es ist sowohl Ihr Auto, als auch Ihr Motorrad mitversichert.

  • Ich bin geschieden/getrennt, möchte aber meine minderjährigen Kinder, die nicht bei mir wohnen, über meine Familienversicherung versichern. Ist das möglich?

    Ja, falls Sie eine Famlienversicherung abschliessen, sind auch Ihre minderjährigen oder sich in Ausbildung befindenden Kinder, die nicht bei Ihnen wohnen mit eingeschlossen.

  • Mein Sohn/meine Tochter studiert, ist Wochenaufenthalter/in am Studienort und kommt am Wochenende nach Hause. Bleibt er/sie über unsere Familienversicherung auch unter der Woche versichert?

    Ja. Allerdings ist Ihr Kind so nicht in seiner Mietwohnung im Bereich Mietrecht geschützt. Dies können Sie jedoch mit einer Zusatzprämie im Betrag von CHF 81 einschliessen. Bitte kontaktieren Sie dafür unseren Kundenservice online@das.ch und teilen Sie uns Namen, Adresse und das Geburtsdatum Ihres Kindes mit.

Online-Abschluss